DAFÜR STEHEN WIR ALS ASk e.V.

DAFÜR STEHEN WIR ALS ASK e.V.

NETZWERK

Wer sind wir?

Erfolgreiche Persönlichkeiten und engagierte Ansprechpartner organisiert in einem vielfältigen Netzwerk.

UNTERSTÜTZUNG

Für was stehen wir?

Individuelle Unterstützung zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung.

AUSTAUSCH

Was tun wir?

Inspiriert durch den Studienkompass ermöglichen wir Erfahrungsaustausch und gestalten proaktiv unsere Zukunft.

Der ASk e.V. bietet den Mitgliedern die Möglichkeit, sich über die Tätigkeit beim Studienkompass hinaus, aktiv an der Mitgestaltung unserer Gesellschaft zu beteiligen und sich freiwillig zu engagieren. ASk-Mitglieder wollen mitwirken und der Gesellschaft etwas zurückgeben. Wir möchten unsere Erfahrungen nach dem erfolgreichen Einstieg an der Uni mit den aktuellen Studienkompasslern teilen und sie auf dem Weg der Studienentscheidung unterstützen. Wir alle sind „Experten“ unserer Hochschulen bzw. Fachgebiete und stehen HochschulanfängerInnen des STUDIENKOMPASS mit Rat und Tat zur Seite, um ihnen den Einstieg an der Uni zu erleichtern. Unter anderem beim „Ersti-Meet’n‘Greet“, das zu Beginn jeden Wintersemesters stattfindet. Außerdem unterstützen wir den STUDIENKOMPASS beim Botschafterprojekt, welches sich an SchülerInnen richtet, die ebenfalls von den Inhalten des Förderprogramms profitieren können, auch ohne direkte Teilnahme.

Weil Kinder aus Familien ohne akademischen Hintergrund seltener den Weg an die Uni antreten, als SchülerInnen, deren Eltern einen Hochschulabschluss haben, wollen wir gemeinsam Mauern einreißen und Hürden überwinden.

Unser Motto lautet: Stark machen für mehr Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit!

Darüber hinaus bietet der Verein für seine Mitglieder eine „Plattform der Ideen“  und die Möglichkeit, hilfreiche Kontakte zu knüpfen, zum Beispiel zu ReferentInnen namhafter Unternehmen. Das Netzwerk liefert Orientierung und ermöglicht einen wertvollen interdisziplinären Erfahrungsaustausch, besonders, weil wir Alumni uns an verschiedenen Stellen auf unserem beruflichen Werdegang befinden und uns so gegenseitig unterstützen können. Die Mitglieder bleiben in Verbindung und erweitern ihren Horizont.

Neben der alljährlichen Mitgliederversammlung organisieren wir deshalb Kompetenztrainings zur Schärfung unserer Soft Skills, wie beispielsweise Präsentations- oder Assessment-Center-Trainings.

WAS WIR UNS WÜNSCHEN 

Wir würden gerne noch zusätzliche Kompetenzen (z.B. durch Workshops) erwerben, um unser Potential noch besser ausschöpfen zu können, unser Profil noch weiter zu schärfen und die Programminhalte über die Grenzen des Studienkompass hinaus zu vermitteln.

WO BRAUCHEN WIR UNTERSTÜTZUNG

FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG

Ihre finanzielle Unterstützung würde es uns ermöglichen, die vielfältigen Ideen, die bei unserer letzten Mitgliederversammlung im April entstanden sind, zu realisieren und einen weiteren Schritt in die Selbständigkeit und Reifung unseres noch relativ jungen Vereines zu machen. Mit Ihren Spenden könnten wir schon viel erreichen!
Mithilfe der finanziellen Spenden könnten wir verwirklichen, dass alle Mitglieder, die überall in der Bundesrepublik verteilt sind, zu überregionalen Treffen anreisen können, sodass wir unser Netzwerk weiter ausbauen, den Austausch intensivieren und die Gemeinschaft in unserem Verein stärken können. Je  mehr von uns zusammen kommen, desto mehr unserer Ideen können wir umsetzen.

RÄUMLICHKEITEN & SACHSPENDEN

Natürlich muss das Ganze ja auch irgendwo stattfinden. Das heißt wir brauchen „einen Raum zum Denken“, einen Rahmen, der zum Aktivwerden anregt (Raumspenden).

Apropos Aktivwerden

Um so richtig produktiv zu werden, bedarf es neben den altbekannten Warm-Up-Spielen auch „Studentenfutter“:

In der Kaffeepause oder beim gemeinsamen Abendessen bietet sich immer Raum für anregende Gespräche, auch über den „Workshopinhalt“ hinaus, um das Netzwerk zu erweitern.  (Lebensmittelspenden)

IDEELLE  FÖRDERUNG

Referenten und erfahrene Menschen würden es uns ermöglichen,  viele anregende Impulse sowie Tipps & Tricks zu vermitteln (z.B. Hinweise bei dem Berufseinstieg und -aufstieg).